• 342 Posts
  • 163 Comments
Joined 1Y ago
cake
Cake day: Aug 27, 2020

help-circle
rss








Køpiplatz TAG X

15.10 10:00Uhr…

1




@zedi
admin
toMetahallo von feddit.de
link
31M

Moin!







Die mujahideen sind allerdings ebenfalls eine dschihadistische Bewegung die im Laufe der letzten Jahrzehnte eigenständig Kabul in Schutt und Asche gelegt haben, weil sie sich nicht einig waren wer von den Warlords regieren darf, bis sie von den Taliban verdrängt wurden.






das hat jetzt nicht besonders viel mit antifaschistischer Recherchearbeit zutun, wäre gut, wenn du es nochmal zB in c/main posten könntest


Genau, du kannst prinzipiell alle linken demos eintragen, die dir so über den weg laufen



ich kenne die gruppe nicht, aber

Unsere Auflösung entschied sich aber schlussendlich an den ständigen Anschuldigungen und Querelen innerhalb der Szene. Vorwürfe des Antisemitismus, Rassismus und Mackertums werden mit demselben Fleiß verteilt, mit dem die Cops das Pfefferspray verteilen. Hier hätten wir uns einen solidarischeren Umgang der einzelnen Gruppen und Einzelpersonen auch mit Blick auf die Möglichkeiten und Voraussetzungen der Beteiligten gewünscht. Es ist eben kein Zeichen einer überlegenen Theorie, wenn durch diese Verbündete und Freund*innen binnen Sekunden marginalisiert und gebrantmarkt werden.

liest sich so, als könne nicht mit kritik umgegangen werden und stattdessen wird die kritik invalidiert, indem es als eine art cancelculture insziniert wird. die eigene Kritik wird ja hier völlig nach außen gerichtet, wie soll da ein potentieller Reflexionsprozess einsetzen.


@zedi
admin
toMainableismus in der linken
link
23M

vor allem sind es eben auch Abwertungen aufgrund von Abweichungen zur Normgesellschaft. Natürlich ist es nicht die primäre Aussage, es schwingt jedoch mit und bereitet den Boden für weitergehende Diskriminierung.


oh, sorry. ohne adminperspektive wäre ich für: weitermachen, einbringen & ausbauen


Wir bequatschen das auf jeden Fall nochmal intern, aber es wird schon weiterlaufen hier. Es gab ja eh keine Starke Bindung zu reddit, dh es gab keinen merklichen Rückschlag. Es bräuchte wohl etwas Werbung


ich hab das damals alles angeführt, als ich lemmy vorgestellt habe.kann natürlich nochmal gemacht werden, ich hab aber jetzt keinen account mehr :)


es gibt übrigens ein Update im Text und die bitte nach weiteren Spenden:

Anfang April 2021 starteten wir unser Crowdfunding für ein basisdemokratisches Projekt an der Siegfriedstr. 183 in Berlin-Lichtenberg. Bis jetzt sind um die 3200 Euro zusammengekommen. Ein großes Dankeschön, an alle, die gespendet haben!
Seitdem konnten wir den Mietvertrag mit dem Eigentümer abschließen. Seit Mitte Mai arbeiten wir auf Hochtouren daran, das Gelände für unser Projekt nutzbar zu machen. So haben wir haufenweise Müll aus den alten Garagen geschafft und unendliche viele leere Schnapsfläschen geborgen. Wir haben das alte, kaputte Dach abgedeckt und bauen in den kommenden Wochen das neue auf. Wir haben einen Holzzaun angebracht und angemalt, und wir haben einen ersten Container aufstellen können.
Wir haben keine Mühe gespart, die Materialien gebraucht und günstig zu bekommen. Vieles von dem verbauten Holz war für andere Abfall. Aus Material, das auf dem Gelände nutzlos rumlag, wurden Hochbeete.
So einiges kostet aber Geld, das bei uns jetzt ziemlich knapp wird. So mussten wir für die Entsorgung der Eternitplatten und des sonstigen Baumülls bezahlen, und bald steht ein Antrag beim Bauamt an, der professionell vorbereitet werden will, und daher Geld kostet. Wir bitten euch daher, nochmal zu spenden, so dass unser Umbau weiter gehen kann!


disclaimer: ich hab meine modtätigkeit auf reddit abgegeben und meine accounts gelöscht. tat mir nicht mehr gut diese community und öffnet mir persönlich auch viele neue Möglichkeiten aktiv zu werden.


Mal davon abgesehen, dass die gesamte Diskussion einfach absolut nicht wertschätzend geführt wird und halt von Leuten, die eh erst vor kurzem dazugestoßen sind und absolut keine Ahnung haben, wie viel Energie und zeit es gekostet hat den gesamten laden aufzubauen und am laufen zu halten.


entfernt, wegen Regel 3. Rechte Talking Points.

TarekBae ist/war teil eines AKP think tanks und verbreitet islamistische Talking points.

LisaLicentia mag jetzt keine Identitäre mehr sein, rechtes Gedankengut vertritt sie trotzdem und belästigt auf social media antirassist*innen


„Der Schlüssel zum Erfolg liegt beim Eigentümer. Wenn er das teilbesetzte Haus räumen lassen will, was ich unterstütze, muss er dies vor Gericht durchbringen. Hat er einen entsprechenden Räumungstitel, wird die Polizei in Amtshilfe tätig. So wie es zuletzt in der Liebigstraße 34 auch geschehen ist.“

Das würden Bernau und von Aretin ja gern. Aber dann müssten sie wissen, gegen welche Personen sich der Räumungstitel richten muss. Doch die Identitätsfeststellungen blieben aus.

also sollte diese Farce lediglich der identitätsfeststellung der bewohner*innen dienen? well, that backfired


gefühlt sind doch die meisten kommi-kadergruppen sehr cismännlich geprägt.


das ist schon über 2 jahre her btw


Sorry für die späte Reaktion, ist entfernt


im anderen Link wird bspw gesagt, dass es “glasklar” antisemitismus ist, israel als apartheit zu bezeichnen aber für mich ist das nicht so glasklar. Auch weil z.B. Human Rights Watch Israel als Apartheit bezeichnet: https://www.hrw.org/report/2021/04/27/threshold-crossed/israeli-authorities-and-crimes-apartheid-and-persecution

das ist halt nur ein authoritätsargument