• 140 Posts
  • 59 Comments
Joined 1Y ago
cake
Cake day: Nov 02, 2020

help-circle
rss
























ich denke dass erstmal alle Events ergänzen können, einfach weil auch viele veranstalter gar nix von Mastodon und ähnlichen technologien wissen oder die zeit dazu haben.

Langfristig ist es vermutlich gut iwie gute moderation zu haben oder evtl bei unbekannteren accounts erstmal auf die mods zu warten bevor das öffentlich sichtbar ist, aber da weiß ich nicht ob das schon geht












hm, vermutlich wirkt der titel “kein platz für juden?” nicht sehr gut


warum wurde dieser post gedownvotet? mich würde der grund interessieren


oh das hatte ich nicht gesehen (bzw nur den anfang gelesen), danke fürs aufmerksam machen - interessanter kontext


also eine der kernfragen die ich mir gerade stelle ist: die nutzeranzeige mit 12 pro tag und 15 pro woche ist ja noch relativ klein. Ist die frage, lohnt sich diese instanz trotz der geringen anzahl? also ist es cool so wenige leute hier zu haben?


@luttoMainableismus in der linken
link
2
edit-2
2M

ich bin mir auch nicht 100% sicher aber ich denke blind sein und probleme mit dem rückrat zu haben (bspw eine lähmung oder so) sind halt beides krankheiten. für diese leute können leute nix, genauso wie leute nix dafür können im rollstuhl zu sitzen oder so. D.h. nicht die krankheit ist negativ sondern dass die leute die gesellschaftlichen leistungserwartungen nicht richtig erfüllen können und hilfe brauchen ist negativ für die kapitalistische gesellschaft.

d.h. diese beiden beispiele verstärken diese negative bedeutung, anstatt zu sagen “krank zu sein ist neutral und irgendwie natürlich, und wir leben jetzt iwie damit”.