Palästinenser ohne Impfstoff
www.jungewelt.deexternal-link

Kein Vakzin für arabische Bevölkerung in von Israel besetzten Gebieten. Autonomiebehörde hofft auf internationale Initiative

@zedi
mod
admin
0edit-22M

yikes, junge welt.

israel hat der PA Impfdosen angeboten, von Anfang an. Dass diese nicht angenommen wurden ist jetzt wieder Israels Schuld? Generell, seitwann werden denn Nachbarstaaten verantwortlich gemacht für die Impfstrategie der anderen?

@flying_sheep
5edit-22M

Nicht angenommen? Der Artikel sagt ja

Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) hat entgegen Berichten in israelischen Medien keinen Coronaimpfstoff von Israel erhalten.

Was stimmt denn nun? Sagen die Israelischen Medien dass Israel der PA Impfstoff gegeben hat oder dass die PA diesen abgelehnt hat?

Die Rückmeldung [Israels an die WHO] ist, dass Israel selbst einen Engpass hat und erst zu einem späteren Zeitpunkt liefern kann

Das Zitat kommt aus dem Independent-Artikel hier.

@zedi
mod
admin
-1edit-22M

ich sagte nur, dass es das angebot gab. Außerdem wurden bereits hunderttausende Palästinenser:innen von Israel geimpft

es sind nur mal wieder doppelte Standards, an denen Israel hier gemessen wird. Kein anderes Land wird für die Impfstrategie die angrenzenden Regionen verantwortlich gemacht

@PopoLecker
12M

es sind nur mal wieder doppelte Standards, an denen Israel hier gemessen wird. Kein anderes Land wird für die Impfstrategie die angrenzenden Regionen verantwortlich gemacht

Palästina ist nicht nur eine angrenzende Region sondern besetztes Gebiet somit trägt Israel dafür die Verantwortlichkeit. Mir fallen grad auf die Schnelle keine vergleichbaren Situationen ein.

@zedi
mod
admin
12M

für einzelne Regionen mag das Stimmen, der großteil von Palästina zählt aber sicherlich nicht als besetztes gebiet, es sei denn du erkennst israel nicht als staat an

Regelwerk:

1. Respektvoller Umgang

Behandelt euch mit Respekt. Destruktives Diskussionsverhalten kann zum Bann führen.

2. Diskriminierung

Keine Ableismen, LGBTQIA±feindlichen, rassistischen oder sexistischen Aussagen/Ausdrücke.

3. Rechte Talking Points

Wenn ihr rechte Talking Points besprechen wollt, gebt euch Mühe. Wir tolerieren das nur, solange es in-good-faith vorgetragen wird und Mehrwert bietet.

4. Zugänglichkeit

Wenn ihr kontroverse und anspruchsvolle Themen besprechen wollt, macht das für alle zugänglich. Versucht dabei zu überzeugen, nicht vor den Kopf zu stoßen.

5. Spam

Kein Spam. Sich wiederholende, einfallslose Posts (Straßennamen, Frösche, Gittertiere) werden gelöscht. Links zu Umfragen/Petitionen sind vorher mit der Moderation abzusprechen. Parteiwerbung ist grundlegend untersagt

6. Irreführende Titel

Zusatzinfos der Verständlichkeit halber sind okay, aber Titel, die die Einreichung in ein falsches Licht rücken; davon zeugen, dass der Inhalt nicht verstanden wurde; bewusst in die Irre führen oder eine Sensationalisierung der Tatsachen versuchen, werden gelöscht.

  • 0 users online
  • 1 user / day
  • 1 user / week
  • 4 users / month
  • 44 users / 6 months
  • 202 subscribers
  • 136 Posts
  • 116 Comments
  • Discussion
  • Modlog